?>

Ferienhäuser mit Kinderbett im Schwarzwald

Ein Kleinkind ist kein Grund, auf den wohlverdienten Erholungsurlaub im Schwarzwald verzichten zu müssen. In den Ferienhäusern des Mittelgebirges sind Familien mit Kleinkindern selbstverständlich willkommen, um eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Allerdings gibt es beim Urlaub mit Kleinkindern einiges zu beachten, etwa ob ein Kinderbett in der Ferienunterkunft vorhanden ist.

Ein Kinderbett ist auf die Bedürfnisse des Kleinkindes zugeschnitten und schützt dieses meist durch ein Gitter vor dem Herausfallen und damit vor Verletzungen. Solch ein Gitterbett verhindert sicher Unfälle, die einen Urlaub schnell beenden können und sorgt dafür, dass das Baby und die Eltern beruhigt und sorgenfrei schlafen können.  

Auch wenn viele Vermieter mittlerweile ein Kinderbett mit anbieten können, sollte man bedenken, dass dieses keineswegs zu einer Standardausstattung gehört. Es gibt durchaus Ferienhausangebote, die sich an Paare und Alleinreisende richten.  

Viele Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Schwarzwald sind jedoch auf Familien mit einem Kleinkind eingestellt und können bei Bedarf ein Kinderbett zur Verfügung stellen. Dabei kann es sich um ein Gitterbett handeln oder um Kinderreisebetten und Beistellbetten. Extrakosten fallen in der Regel nicht an. Man sollte sich daher vor Reiseantritt beim Vermieter erkundigen, ob ein Kinderbett vorhanden ist, oder bei Bedarf eines organisiert werden kann.

Und falls eines mit angeboten wird, um welche Art Kinderbett es sich dabei handelt.    

Ferienhausurlaub mit einem Kinderbett

Für Eltern eines Kleinkindes ist es wichtig, in den Nächten Energie für den nächsten Urlaubstag tanken zu können. Dazu gehört, dass das Kleinkind sicher im eigenen Bett schlafen kann. Sollte das Ferienhaus im Schwarzwald kein Kinderbett anbieten können, müssen Eltern nicht verzweifeln. Alle Familien, die mit dem eigenen Auto anreisen, haben die Möglichkeit, ein Kinderreisebett mitzunehmen. Aufgebaut hat es zumeist die Maße 60 x 120 cm, was für Kinder bis maximal vier Jahre ausreicht. Ein Kinderreisebett kann übrigens fast überall problemlos aufgestellt werden.